Direkt zum Inhalt
Entführung aus dem Serail
11:00 | Büsing-Palais Offenbach
"Belmont und Constanze"
Ein Singspiel von Johann André und W.A. Mozart

Erstmals seit 235 Jahren wird das Singspiel „Belmont und Constanze“ des Offenbacher Komponisten und Musikverlegers Johann André (1741-1799) im Rahmen des zweitägigen Musikfestes „toujours Mozart“ aufgeführt. Aus der Gegenüberstellung mit Wolfgang Amadeus Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“, KV 384 lassen sich neue Erkenntnisse über dieses frühe Meisterwerk gewinnen.

Maßgeblich beteiligt an der Wiederaufführung von Andrés Werk unter Berücksichtigung von historisch orientierter Aufführungspraxis sind internationale Gesangssolisten der Bayerischen Staatsoper, die Schauspielerin Isabel Kott, die Hofkapelle München und der auf die Musik des 18. Jh. spezialisierte Dirigent Wolfgang Antesberger.